Technologie Gadgets, die Sie können noch nicht kaufen können

Genau wie Mobiltelefone werden Drohnen kleiner, intelligenter und leistungsfähiger. Die Drohnen dieser Zeit hatten Glück, wenn sie in einen Rucksack passten – aber heute gibt es ein taschenfreundliches UAV mit allem, was man sich nur wünschen kann. Das einzige Problem? Drohnen, die das Beste aus beiden Welten bieten (viele Features in einem kompakten Formfaktor) sind normalerweise ziemlich teuer. Aber dank Plattformen wie Kickstarter, beginnen sich die Dinge zu ändern, wenn kleinere Unternehmen entstehen, um die Großen mit wettbewerbsfähigen Preisen herauszufordern.

Fairy Drone ist eine solche Firma. Wenn Sie schnell handeln, können Sie einen kleinen UAV für weniger als $ 100 nutzen. „Als Drohnenliebhaber haben wir festgestellt, dass jeder heute fliegen möchte, aber nur ungern eine Menge Geld für einen ausgeben, wenn sie das denken werde es nur ein paar Mal fliegen, bevor sie es abstürzen „, erklären die Autoren auf Kickstarter. „Deshalb haben wir beschlossen, Fairy zu entwickeln, eine Pickup-Drohne, die jeder mitfliegen und mitnehmen kann. Fairy ist erschwinglich, leicht zu fliegen und hat viele Features, die ihn ideal für Anfänger machen.

Das Schreiben am Computer ist ein zweischneidiges Schwert. Einerseits können Sie mit einer Tastatur, einer Textverarbeitungssoftware und einer Welt voller Informationen schneller und effizienter komponieren als mit einem Stift und Papier. Aber auf der anderen Seite kann der Versuch, auf einer Maschine zu schreiben, die mit dem Internet verbunden ist, eine Übung der Frustration sein. Zwischen all den Pop-up-Benachrichtigungen, E-Mail-Benachrichtigungen und auffälligen Werbungen kann Ihr Computer eine extrem störende Umgebung sein – und das ist nicht ideal, wenn Sie versuchen, sich auf das Schreiben zu konzentrieren.

In den letzten Jahren sind eine Handvoll Lösungen aufgetaucht, um dieses Problem zu lösen. Zu den bekannteren Geräten gehört die Freewrite: eine E-Ink-Schreibmaschine, die speziell dafür entwickelt wurde, Sie von den Ablenkungen des Internets zu trennen. Leider ist es riesig und kostet viel mehr, als es sollte. Pomera, auf der anderen Seite, ist klein, kompakt, und wird nicht machen Sie aussehen wie ein Hipster asshat, wenn Sie es aus einem Starbucks. Okay, vielleicht wird es dich dumm aussehen lassen – aber nicht annähernd so sehr, wie eine riesige New-Age-Schreibmaschine aus deinem Rucksack zu ziehen.

Unsere Senior Tech-Korrespondentin Jenny McGrath berichtete Anfang der Woche über diese gemeine Braumaschine, also hier ein kurzer Auszug aus ihrem vollständigen Artikel: „Es gibt wahrscheinlich kein Restaurant in Ihrer Nachbarschaft, das goldene Milch, Yuenyeung und Kombucha verkauft, aber bald könnten Sie eine Maschine haben, um sie alle auf Ihrer Arbeitsplatte zu brauen. Der PicoBrew Pico U, der heute auf Kickstarter vorgestellt wird, ist das neueste Angebot des Bierherstellers. Die Liste der Getränke ist beeindruckend: Ein-Tassen-Kaffee, Latte, Soda, Chai, Horchata und natürlich Bier.

Jede Iteration der Maschinen von PicoBrew ist kleiner und einfacher geworden, aber die geringe Größe des U ist es, was es auszeichnet. Bei 13 x 9 x 10 Zoll, ist es in der Nähe der Dimensionen Ihrer durchschnittlichen $ 25 Kaffeemaschine. Das ist der Punkt: Es soll auf dem Tresen bleiben.

Wir sahen einen funktionierenden Prototyp des Pico U im Demolabor des Unternehmens und probierten mit den Gründern Bill Mitchell, Jim Mitchell und Avi Geiger einen Haufen Getränke. Sie vergleichen die neue Maschine mit einem Standmischer: Sie lassen den Sockel weg, lagern aber das meiste Zubehör. Das U sieht immer noch aus wie seine großen Geschwister von PicoBrew, obwohl es eher rechteckig als kastenförmig ist. Wenn Ihre Airbnb-Gäste sich selbst überlassen würden, würden sie es vielleicht nicht automatisch als Kaffeemaschine benutzen.“

Hier ist ein Ausschnitt aus dem ganzen Beitrag, den wir vor ein paar Tagen veröffentlicht haben: „Die Anzahl der Einheiten, die Sie getrunken haben, wird Ihnen sagen, ob Sie sich innerhalb der gesetzlichen Grenze für das Fahren befinden. Aber es gibt nur wenige einfache Wege, um alarmiert zu werden, wenn Sie zu müde sind, um sicher hinter dem Steuer Ihres Autos zu sitzen. Ein neues Gerät im Auto namens Ridy soll das ändern, und es nutzt modernste Gesichtserkennung, um zu helfen.

Die Ridy Smart Kamera lässt sich einfach am Armaturenbrett oder an der Windschutzscheibe befestigen. Es verwendet dann die Technologie des maschinellen Lernens, um Ihr Gesicht zu beobachten, während Sie fahren und das Verhalten bemerken, das darauf hindeutet, dass Sie müde oder abgelenkt sein könnten. Dies kann z.B. sein, wie oft Sie blinzeln, Gesichtsausdrücke wie Gähnen, oder wie oft Sie von der Straße wegblicken. Wenn eine bestimmte Schwelle überschritten wird, gibt Ridy eine verbale Warnung aus.

Haben Sie schon einmal ein Glas Wein aus einer Flasche getrunken, die vor ein paar Tagen perfekt geschmeckt hat, nur um zu sehen, dass es ganz anders schmeckt – ein bisschen sauer und sogar sauer? Oder vielleicht hast du das Gefühl, dass du eine Flasche Wein öffnen willst, aber du zögerst, weil du weißt, dass du um die Flasche herumrennen wirst, bevor es schlecht wird. Willst du einen besseren Weg? Jetzt, da die Leute hinter dem Siphon ihre Kickstarter-Ziele erreichen, haben Weinliebhaber auf der ganzen Welt bald eine Alternative.